Herzlich willkommen!

Du möchtest mehr über DAS COMIC KOCHBUCH und COMIC COCKTAIL erfahren und ein bisschen herumblättern? -> PRESSE/LESEPROBE

Willst Du DAS COMIC KOCHBUCH, den COMIC COCKTAIL oder den Frankfurt Urban Sketching Kalender bestellen oder in einem Laden kaufen? -> ONLINE - BESTELLUNG

Brauchst Du ganz dringend ein Rezept? -> PRESSE / LESEPROBE / REZEPT DES MONATS

Interessierst Du Dich für den Urban Sketching oder den Kalender 2017  ? -> URBAN SKETCHING

 

Du interessierst Dich für die Ausstellung WAHRHEITSKÄMPFER? -> dann lies weiter...

 

(Plakatgestaltung Christine Krahè)

WAHRHEITSKÄMPFER 

Portraits ermordeter und verfolgter Journalist*innen.

Das aktuelle Ausstellungsprojekt

51 Portraits von 55 Journalist*innen aus 32 Ländern, davon 36 getötete und 19 inhaftierte oder verfolgte Journalist*innen. Gezeichnet von 13 Künstler*innen aus Frankfurt am Main.

 

Nächste Station: Immigrationsbuchmesse 10.3.2017 - 12.3.2017 im Nordwestzentrum Frankfurt am Main / Titus-Forum

Eröffnung Freitag 10.3. um 17 Uhr.

Es spricht Frau Martina Feldmayer, Hessische Landtagsabgeordnete DIE GRÜNEN

Geöffnet Samstag 11.3. und Sonntag 12.3. jeweils 11 - 20 Uhr

 

www.immigrationsbuchmesse-ffm.de

 

Kontakt: Susanne Köhler  info@wahrheitskaempfer.de

(Foto: Christine Krahè)

Die Künstler*innen:

Helga Fiedler, Fritz Giersbach, Helga Grost, Karin Herr, Susanne Köhler, Biljana Kovacevic, Christine Krahè, Hedda Hansen, Ernestine Kuger-Hoberg, Thomas Ormond, Hamid Rahmati, Brigitte Ringel, Verena Rossow

Wahrheitskämpfer: Portraits ermordeter und inhaftierter Journalisten".

Wir sind eine Künstlergruppe aus dem frankfurter Stadtteil Heddernheim.

 

In den vergangenen zwei Jahren haben wir ca. 50 Portraits ermordeter und inhaftierter Journalistinnen und Journalisten aus 35 Ländern gezeichnet und gemalt.

 

Jetzt zeigen wir sie zum 2.Mal,  in einer Ausstellung auf der Immigraitonsbuchmesse im Frankfurter Nordwestzentrum.

 

Über die Situation in den jeweiligen Ländern und die Todesumstände bzw. die Hafturteile informieren wir in begleitenden Texten.

Sie als Besucher sollen darüberhinaus die Gelegenheit erhalten, sich für die Inhaftierten zu engagieren. Sie können ausgelegte Petitionen für inhaftierte JournalistInnen unterschreiben oder sich an Briefaktionen beteiligen.

Wir möchten die Besucher nicht nur intellektuell informieren, sondern auch emotional erreichen.

Nach unserer Auffassung ist es Aufgabe der Kunst, einer abstrakten Idee ein Bild oder einen Ort zu verschaffen.

Vielleicht schaffen wir mit der Ausstellung der Portraits einen Ort der Würdigung: des enormen Mutes , des Gemeinsinns und des Aufklärungswillens der gezeigten "Wahrheitskämpfer".

Wenn diese Kraft sich dann irgendwie auf die Besucher überträgt, so wie wir Künstler es beim Zeichnen zum Teil erlebt haben, das wäre was....

Die Ausstellung soll als Wanderausstellung in ganz Deutschland gezeigt werden und um weitere Portraits ergänzt werden.

Interessierte KünstlerInnen, ZeichnerInnen und MalerInnen sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

 

Kontakt: info@wahrheitskaempfer.de

(Foto: Christine Krahé)

Das COMIC KOCHBUCH

Du möchtest mehr über COMIC COCKTAIL erfahren und ein bisschen herumblättern? -> PRESSE/LESEPROBE
Druckversion Druckversion | Sitemap
Urheberrecht: Susanne Köhler VG-BildKunst 38 14 25